Die Städtler Alphornbläser wurden im Jahr 1980 durch Georg Riesenegger, der auch Leiter der Gruppe ist, gegründet. Durch viel Fleiß und Ausdauer fanden die sechs Bläser schon bald Lob und Anerkennung weit über die Grenzen des Allgäus hinaus.

Mit inzwischen über 80 Auftritten pro Jahr stellt die Bläsergruppe regelmäßig ihr Können unter Beweis. Seit über 10 Jahren sind die Städtler Alphornbläser fester Bestandteil am Bayern-Stand bei der ´Grünen Woche` in Berlin. Ein besonderes Erlebnis stellte auch das Engagement anläßlich der Eröffnungsveranstaltung für das Weltkulturerbe im März 2000 im Saarland dar. Auch bei der Eröffnung der Kunstausstellung auf dem Monte Caolino (Saarland) waren die Städtler Alphornbläser vertreten.

Fremdenverkehrswerbung im gesamten Bundesgebiet, zahllose Darbietungen an Heimatabenden, Familienfeier und Jubiläen vervollständigen den gefüllten Terminkalender.

Georg und Josef Riesenegger, Edi Fröhlich, Michael Lerpscher, Reinhold Hehl und Günter Schadeck bilden die neu formierte Alphornbläsergruppe.

Die Städtler Alphornbläser sind auch auf einem Tonträger zu hören. Die CD mit dem Titel ´Aus Berg und Fluah` ist seit Juli 2001 im Handel erhältlich.

Kontaktadresse:

Georg Riesenegger

Lustgartenstr. 3

87509 Immenstadt

Tel.: 08323/4224  oder  0170/8946545

Wollen Sie mehr über die Geschichte des Alphorns erfahren, dann klicken Sie hier>>

zurück

 

[Home]   [Vorstandschaft]   [Kontakt]   [Statistik]   [ Aktive Gruppen]   [Tracht]   [Chronik]   [Freundschaften]

[Termine]   [Foto Galerie]   [Tonträger]   [Vereinsbeitritt ]   [Impressum]   [Links]

© Copyright 2000-2008 Trachten- und Heimatverein D` Älpler e.V. Immenstadt

Alle Rechte vorbehalten. Bei Wünschen und Anregungen bitte Webmaster kontaktieren.

NEU: Wir sind jetzt unter http://www.aelpler.de und http://www.älpler.de erreichbar